Live hören und Ticker – Leverkusen dominiert gegen defensives West Ham

  • 45.

    21:49

    Halbzeitfazit:
    Im Duell zwischen Bayer 04 Leverkusen und West Ham United geht es mit einer Nullnummer in die Kabinen. Die Werkself war vom Start weg das spielbestimmende Team. Gegen extrem tiefstehende Gäste rannten die Leverkusener fast durchgängig an, aber fanden kaum Lücken in dem gegnerischen Abwehrbollwerk. Deswegen resultierten die wirklich gefährlichen Abschlüsse der Rheinländer hauptsächlich aus Distanzschüssen, die der stark aufgelegte Fabiański jedoch allesamt parieren konnte.

  • 45.

    21:46

    Ende 1. Halbzeit

  • 45.

    21:46

    60 Sekunden kommen im ersten Durchgang oben drauf. Da es kaum Unterbrechungen gab, ist das auch absolut ausreichend.

  • 45.

    21:45

    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1

  • 44.

    21:45

    Nach einer Abseitsstellung von Amine Adli lässt sich Łukasz Fabiański mal wieder Zeit bei der Ausführung des anschließenden Freistoßes. So kurze Unterbrechungen nehmen die Gäste gerne mit.

  • 41.

    21:44

    Auch kurz vor der Pause hat das 0:0 weiter Bestand. Leverkusen rennt immer wieder an und kam mit Distanzschüssen bereits zu einigen vielversprechenden Chancen. Einen absoluten Hochkaräter konnten sie sich allerdings noch nicht erspielen. West Ham verteidigt aufopferungsvoll und sorgt ganz vereinzelt für Entlastung. Eigentlich scheint es trotzdem nur eine Frage der zeit bis der Treffer für Bayer fällt.

  • 39.

    21:41

    Bei einem Ward-Prowse-Eckstoß von der linken Seite überladen die Hammers den gegnerischen Fünfer. Der Ball kommt scharf vor das Tor. Kovář ist dennoch im Gedränge zur Stelle und bekommt auch noch einen Freistoß zugesprochen.

  • 36.

    21:39

    Antonio kriegt rechts auf Höhe der Mittellinie den Ball und wird gleich von zwei Leverkusenern unter Druck gesetzt. Der Neuner setzt sich aber robust durch und lässt sich auf seinem Weg bis rechts in die Box auch nicht mehr aufhalten. Von dort wählt der bullige Angreifer den Querpass. Stanišić passt allerdings gut auf und kann in höchster Not klären.

  • 34.

    21:37

    Gegen einen so tiefstehenden Gegner sind Distanzschüsse eine beliebte Wahl. Dieses Mal probiert es Edmond Tapsoba aus der zweiten Reihe. Seinen Kracher kann Łukasz Fabiański im aus seiner Sicht unteren rechten Eck aber sicher abwehren.

  • 33.

    21:35

    Die Werkself legt hier wirklich einen überzeugenden Auftritt hin und lässt sich beim Kreieren von Chancen überhaupt nicht aus der Ruhe bringen. Da die Hammers teilweise sogar mit allen Mann im eigenen Sechzehner sind, gestaltet sich das Herausspielen von Möglichkeiten aber natürlich schwierig.

  • 30.

    21:31

    Schick findet links an der Strafraumgrenze mal die Lücke zwischen zwei Verteidigern und wird sofort von Xhaka bedient. Anschließend dreht der 28-jährige Stürmer direkt auf und sucht aus spitzem Winkel den Abschluss. Der Flachschuss würde wohl perfekt hinten rechts im Netz landen. Fabiański taucht aber schnell ab und verhindert zum wiederholten Mal den Rückstand.

  • 27.

    21:29

    Aktuell gelingt es den Irons mal über einen etwas längeren Zeitraum hinten rauszuschieben. Mit fast 70 Prozent Ballbesitz hat Leverkusen jedoch weiterhin alles unter Kontrolle.

  • 24.

    21:25

    Lucas Paquetá kommt im Mittelfeld bei einem Zweikampf gegen Florian Wirtz zu spät und ist nun ganz nah am Rande zur Gelb-Roten Karte.

  • 21.

    21:22

    Lucas Paquetá

    Gelbe Karte für Lucas Paquetá (West Ham United)

    Jetzt kochen die Emotionen hoch! Lucas Paquetá kommt auf der linken Defensivseite zu Fall. Der Pfiff bleibt aber aus. Im Anschluss sprintet er völlig übermotiviert in den Zweikampf und tritt seinem Gegenspieler einfach die Beine weg. Dafür holt er sich die Gelbe Karte absolut verdient ab und fehlt damit im Rückspiel.

  • 20.

    21:22

    Álex Grimaldo hat halblinke 20 Meter vor dem Tor etwas Raum und zieht einfach mal ab. Mit seiner fantastischen Schusstechnik jagt er den Ball wuchtig auf das lange Eck. Łukasz Fabiański muss sich richtig lang machen und verhindert den Einschlag nur gerade eben mit den Fingerspitzen.

  • 18.

    21:19

    Eine Flanke von der rechten Seite landet zentral im Sechzehner bei Patrik Schick. Der Stürmer kommt sogar recht ungestört zum Kopfball, aber nickt den Ball knapp rechts über den Kasten.

  • 17.

    21:17

    Der Unparteiische sucht bereits jetzt das Gespräch mit Łukasz Fabiański, der sich bei der Ausführung eines Abstoßes viel Zeit gelassen hatte.

  • 14.

    21:16

    Die Dominanz der Heimelf ist wirklich absolut beeindruckend! Zeitweise ist der defensivste Leverkusener knapp 30 Meter vor dem gegnerischen Tor. Das gleicht hier bereits in der Anfangsphase einem Handballspiel bei dem ein Team geduldig um den Kreis spielt.

  • 11.

    21:13

    Im Gegenzug kommt die Werkself zum nächsten Abschluss! Von rechts in der Box visiert Amine Adli mit dem linken Innenrist das lange Eck an. Łukasz Fabiański holt den Ball aber mit einer schönen Parade aus dem Knick.

  • 10.

    21:11

    Da ist der erste gefährliche Konter der Gäste! Antonio treibt den Ball über die linke Seite nach vorne und sieht kurz vor dem Strafraum den rechts mitlaufenden Kudus. Die Direktabnahme des 23-Jährigen stellt Kovář jedoch vor keinerlei Probleme.

  • 7.

    21:09

    Bayer drückt die Hammers tief hinten rein. Dadurch ergibt sich im halbrechten Rückraum die Schussposition für Stanišić. Der Versuch des Verteidigers wird in der Box noch von Schick mit der Hacke abgelenkt. Der Ball landet allerdings recht zentral auf dem Tor. Deshalb hat Fabiański den Ball im Nachfassen sicher.

  • 5.

    21:05

    Die Marschrouten beider Vereine scheinen von Beginn an klar. West Ham steht tief hinten drin und lauert auf Konter. Leverkusen sammelt viel Ballbesitz und sucht bereits früh nach Lücken.

  • 3.

    21:03

    Wirtz bringt einen frühen ersten Freistoß aus dem rechten Halbfeld hoch an den zweiten Pfosten. Dort kann Coufal den Ball noch gerade eben vor Tapsoba wegköpfen.

  • 1.

    21:01

    Los geht’s! Die komplett in Weiß spielenden Gäste stoßen in Person von Lucas Paquetá an. Leverkusen hält in den gewohnten schwarzen Trikots dagegen.

  • 1.

    21:00

    Spielbeginn

  • 20:57

    Artur Dias und sein portugiesisches Gespann führen die Akteure in die stimmungsvolle Arena. Es dauert also nicht mehr lange bis zum lang ersehnten Anpfiff.

  • 20:50

    Die beiden Mannschaften treffen heute erstmals in einem Pflichtspiel aufeinander. Ausgerechnet vor dieser Saison gab es aber zumindest ein Freundschaftsspiel das die Werkself mit 4:0 für sich entscheiden konnte.

  • 20:46

    Mit dem Sieg der Europa Conference League haben David Moyes und sein Team bereits in der letzten Saison unter Beweis gestellt, dass sie dem Druck der K.o.-Spiele gewachsen sind. Ihr aktueller Lauf mit nur einem gewonnen Spiel aus den letzten vier Matches klingt zunächst dennoch nicht sonderlich angsteinflößend. Allerdings holten sie gegen Tottenham und Aston Villa noch je ein 1:1-Unentschieden und das Aufeinandertreffen mit Newcastle ging nur knapp mit 4:3 verloren. Die Hammers agierten gegen Top-Teams der Premier League also absolut auf Augenhöhe. Die Qualität der Londoner bekam mit dem SC Freiburg im Achtelfinale auch schon ein Bundesligist zu spüren. Zu Hause konnten sich die Breisgauer noch mit 1:0 durchsetzen. Im London Stadium gab es dann allerdings eine 5:0-Abreibung. West Ham ist also keinesfalls zu unterschätzen.

  • 20:32

    Bayer 04 Leverkusen ist mit 41 ungeschlagenen Partien in Folge wohl nicht nur das formstärkste Team der Bundesliga, sondern auch in Europa. Dementsprechend geht die Werkself durchaus als Favorit in das Duell mit den Londonern und ist auch ein Topanwärter auf den Titel. Dass der Weg dahin jedoch noch weit ist, hat bereits das Achtelfinale gezeigt. Gegen Qarabağ FK stand die Werkself nach einem 2:2 im Hinspiel und einem zwischenzeitlichen 2:0-Rückstand im Rückspiel bereits kurz vor dem Aus. Ein Schick-Doppelpack tief in der Nachspielzeit brachte die Rheinländer aber doch noch in die nächste Runde. Nun wollen sie es bestenfalls nicht erneut so spannend gestalten und direkt mit einem Sieg in die Runde der letzten Acht beginnen.

  • 20:15

    Bei West Ham gibt es gegenüber dem 2:1-Auswärtssieg bei den Wolverhampton Wanderers nur zwei erzwungene Veränderungen. Edson Álvarez fehlt auf internationalem Parkett gesperrt und wird durch Aaron Cresswell. Darüberist mit Jarrod Bowen der beste Torjäger der Hammers verletzt. Für den 27-Jährigen darf Michail Antonio starten.

  • 20:10

    Xabi Alonso wechselt im Vergleich zum 1:0-Erfolg gegen Union Berlin gewaltig durch und bringt gleich sieben Neue in die Startelf. Mit Kovář steht wieder der Pokal-Torwart zwischen den Pfosten. Zudem beginnen Stanišić, Tapsoba, Frimpong, Palacios, Adli und Schick und machen die derzeit wohl bestmögliche Anfangsformation der Werkself komplett. Hrádecký, Hincapié, Kossounou, Andrich, Tella und Borja Iglesias nehmen dafür zunächst auf der Bank Platz und Hložek fehlt mit einer Sprunggelenksverletzung.

  • Einen wunderschönen guten Abend und herzlich willkommen zum Viertelfinale der Europa League. Bayer 04 Leverkusen empfängt West Ham United zum Hinspiel in der heimischen BayArena.

  • Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *