Jetzt live – Atlético erhöht gegen Dortmund

  • 41.

    21:43

    Kann Dortmund hier vor der Pause noch zurückschlagen? Der BVB ist aktuell zwar besser im Spiel, kommt in der Offensive aus dem Spiel heraus aber noch immer nicht zu echten Torchancen. Außerdem bleiben die Umschaltbewegungen von Atletico weiterhin brandgefährlich.

  • 38.

    21:41

    Aktuell ziehen sich die Rojiblancos etwas weiter in die eigene Hälfte zurück. Folglich schiebt der BVB weiter nach vorne, findet aber noch immer keine Mittel gegen das Bollwerk der Gastgeber. Trotzdem eine Phase, mit der Edin Terzić sicherlich etwas anzufangen weiß.

  • 35.

    21:38

    Aber auch die Gastgeber können Fehler machen! Ein völlig verunglückter Flankenwechsel von Rodrigo De Paul landet in zentraler Position vor dem Sechzehner bei Karim Adeyemi. Der Flügelflitzer legt sich die Kugel auf den linken Fuß, allerdings rettet Axel Witsel mit einer starken Grätsche und klärt zur Ecke.

  • 32.

    21:34

    Samuel Lino

    Tooor für Atlético Madrid, 2:0 durch Samuel Lino

    Eiskalt erhöhen die Rojiblancos auf 2:0! Nach einem Einwurf von der rechen Seite kommen sich Hummels und Schlotterbeck in die Quere. Morata spritzt gedankenschnell dazwischen und bedient Griezmann zentral vor dem Sechzehner. Der Franzose behält die Übersicht und hebt die Kugel wunderbar über Ryerson links in den Strafraum. Dort ist Außenverteidiger Lino mit aufgerückt und schiebt die Kugel überlegt mit dem rechten Fuß in die lange Ecke – auch der nächste Bock der BVB-Abwehr, der umgehend bestraft wird!

  • 31.

    21:34

    Auch Dortmund kommt ein erstes Mal zum AbschlussJadon Sancho hebt den ersten Eckball des BVB von der rechten Seite an den zweiten Pfosten. Dort kann sich Felix Nmecha im Luftduell mit José Giménez durchsetzen, befördert die Kugel aber über den Kasten der Hausherren!

  • 30.

    21:32

    Nach einer halben Stunde gilt es bei aller Kritik am BVB festzuhalten, dass Atletico eine bislang wirklich blitzsaubere Leistung abruft. Das Team von Diego Simeone lässt aktuell noch überhaupt nichts zu und beweist auch immer wieder ein gutes Gespür, die Dortmunder Verunsicherung auszunutzen. Vor allem beim Führungstreffer hat sich das hohe Pressing der Rojiblancos bezahlt gemacht.

  • 28.

    21:30

    Marcos Llorente

    Gelbe Karte für Marcos Llorente (Atlético Madrid)

    Die Partie lädt sich emotional weiter auf. Marcos Llorente bekommt nach einem Zweikampf mit Emre Can einen Freistoß gegen sich gepfiffen und beschwert sich heftig bei Linienrichter. Marco Guida lässt sich das nicht gefallen und zückt die nächste Gelbe Karte.

  • 27.

    21:29

    Samuel Lino

    Gelbe Karte für Samuel Lino (Atlético Madrid)

    Auch auf der Gegenseite gibt es die erste Verwarnung. Lino kommt am Mittelkreis etwas zu spät und tritt Schlotterbeck im Anschluss mit der offenen Sohle auf den Fuß – klare Gelbe Karte. Bitter für den Brasilianer, der damit im Rückspiel in Dortmund fehlen wird.

  • 24.

    21:25

    Emre Can

    Gelbe Karte für Emre Can (Borussia Dortmund)

    Emre Can weiß sich im Duell mit dem davonstürmenden Rodrigo De Paul nur mit einem taktischen Foul zu helfen. Folgerichtig sieht der BVB-Kapitän die erste Gelbe Karte der Partie.

  • 21.

    21:23

    Mittlerweile segelt auch schon der fünfte Eckball in den Strafraum der Borussia. Antoine Griezmann schlägt die Kugel von der rechten Seite an den zweiten Pfosten, wo José Giménez noch einmal querlegt. Allerdings fehlen seinem Teamkollegen Álvaro Morata ein paar Zentimeter, um die Kugel mit dem Kopf über die Linie drücken zu können.

  • 18.

    21:20

    Dortmund lebt gefährlich! Maatsen und Sabitzer bekommen den Ball im eigenen Sechzehner nicht ordentlich geklärt. Lino setzt stark nach und legt am Ende für Griezmann ab. Aus halblinker Position im Strafraum zieht der Franzose ab, wird aber noch rechtzeitig von Schlotterbeck geblockt!

  • 17.

    21:18

    In den letzten Minuten kann der BVB erstmals längere eigene Ballbesitzphasen verzeichnen. Der Borussia gelingt es, das Spielgeschehen etwas mehr in die gegnerische Hälfte zu verlagern. In Sachen Torgefahr sieht es da aber trotzdem noch recht mau aus.

  • 14.

    21:16

    Lino probiert es artistisch! Llorente macht einen hohen Ball im Dortmunder Strafraum gut fest und legt auf den aufgerückten Außenverteidiger ab. Aus zentraler Position setzt Lino zum Fallrückzieher an, kann diesen allerdings nicht vernünftig platzieren – die Kugel landet am Ende in den Armen von Kobel.

  • 13.

    21:14

    Die Borussia wirkt ehrlicherweise recht übermannt von der Power der Gastgeber. Das Team von Edin Terzić bekommt aktuell noch keinen Fuß auf den Platz und weiß sich in eigenem Ballbesitz auch oft nur mit Befreiungsschlägen zu helfen. Das kann dem BVB-Coach bislang nicht gefallen.

  • 10.

    21:12

    In den Anfangsminuten spielt hier nur eine Mannschaft. Die Hausherren spüren die Verunsicherung des BVB und laufen die Gäste enorm hoch an. Dortmund weiß mit dem Ball noch nicht viel anzufangen und gibt das Spielgerät meist schnell wieder ab.

  • 7.

    21:10

    Dortmund befindet sich weiterhin im Tiefschlaf! Im Anschluss an einen Eckball von der linken Seite schlägt Griezmann eine Flanke an den kurzen Pfosten. Dort kommt Ex-Dortmunder Axel Witsel zum Abschluss und verlängert die Kugel gefährlich auf die lange Ecke. Allerdings reagiert Gregor Kobel stark und lenkt die Kugel noch rechtzeitig um den Pfosten. Die anschließende Ecke bleibt ungefährlich.

  • 4.

    21:06

    Rodrigo De Paul

    Tooor für Atlético Madrid, 1:0 durch Rodrigo De Paul

    Ein Riesen-Bock von Ian Maatsen bringt Atletico in Führung! Die Rojiblancos laufen die Borussia relativ hoch in der gegnerischen Hälfte an. Gregor Kobel spielt Ian Maatsen aus dem eigenen Sechzehner an, obwohl dieser einen Gegenspieler im Rücken hat. Der Außenverteidiger probiert es, warum auch immer, mit einem Querpass mit dem linken Außenrist, der allerdings völlig verhungert und vor den Füßen von Rodrigo De Paul landet. Der argentinische Weltmeister nimmt dieses Gastgeschenk gerne an und vollendet cool in die untere rechte Ecke – ein Start zum Vergessen für den BVB!

  • 2.

    21:05

    Nach zwei Minuten wird es ein erstes Mal gefährlich! Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld schalten die Hausherren blitzschnell um. Griezmann spielt an der Mittellinie mit dem ersten Kontakt einen klasse Pass rechts in den Strafraum auf Morata. Dort zögert der Spanier etwas zu lange mit dem Abschluss und wird im letzten Moment von Maatsen abgegrätscht – wichtige Aktion des Außenverteidigers!

  • 1.

    21:02

    Der Ball rollt in der spanischen Hauptstadt! Die Zuschauer im restlos ausverkauften Wanda Metropolitano sind heiß auf das Viertelfinale zwischen Atlético Madrid und Borussia Dortmund!

  • 1.

    21:02

    Spielbeginn

  • 20:51

    Geleitet wird die heutige Partie von einem Schiedsrichtergespann aus Italien. Haupt-Referee Marco Guida wird an den Seitenlinien von Ciro Carbone und Giorgio Peretti assistiert.

  • 20:40

    Vor der heutigen Partie einen Favoriten auszumachen, gestaltet sich enorm schwierig. Sowohl die Hausherren als auch der BVB haben in dieser Spielzeit im Liga-Alltag ihre Probleme und haben mit dem Titelrennen herzlich wenig am Hut. Für beide Teams wäre eine erfolgreiche Champions-League-Saison daher sicherlich von enormer Bedeutung. Die Rojiblancos erreichten zum letzten Mal vor sieben Jahren die Runde der letzten vier. Beim BVB liegt der letzte Halbinaleinzug sogar schon ganze elf Jahre zurück. Damals, noch unter Jürgen Klopp, scheiterte man erst im Finale gegen die Bayern. Um von ähnlichen Szenarien überhaupt träumen zu dürfen, muss allerdings heute im Hinspiel zunächst der Grundstein gelegt werden.

  • 20:30

    Die Gastgeber werden die heutige Partie im gewohnt defensiven 3-5-2-System angehen. Die Rojiblancos hatten aufgrund des spanischen Pokalfinales am vergangenen Wochenende eine etwas längere Pause. Im Vergleich zum letzten Pflichtspiel, einem Auswärtssieg bei Villarreal, wechselt Trainer Simeone insgesamt viermal. In der Abwehr kommen Molina und Azpilicueta für Riquelme und Reinildo in die Partie. Im Mittelfeld sitzt Barrios zunächst auf der Bank und macht Platz für De Paul. Außerdem fehlt mit Depay der Held aus dem Achtelfinal-Rückspiel gegen Inter aufgrund einer Muskelverletzung und wird folgerichtig von Morata in der Doppelspitze vertreten. Wie üblich bei Diego Simeone eine recht defensive Grundformation, die es für die Dortmunder zu knacken gilt.

  • 20:20

    Der BVB wird heute aller Voraussicht nach in einem 4-3-3-System antreten. Im Vergleich zur Heimpleite gegen den VfB Stuttgart am vergangenen Wochenende nimmt Trainer Edin Terzić auch lediglich eine einzige Änderung vor. Julian Brandt sitzt heute zunächst auf der Bank und wird von Felix Nmecha vertreten. Der BVB-Coach entscheidet sich auch gegen einen Startelfeinsatz von Marco Reus, der im Achtelfinale noch mit dem zweiten Treffer den Deckel drauf gemacht hatte. Womöglich wird er den Routinier aber im Laufe der Partie einsetzen. Ob die Borussia in einer bislang recht durchwachsenen Saison zumindest auf internationalem Parkett glänzen kann?

  • 20:10

    Die Jagd nach dem Henkelpott geht in die nächste Runde! Nachdem die Bayern am gestrigen Abend in London bereits im Viertelfinale vorgelegt haben, geht mit Borussia Dortmund heute die nächste deutsche Mannschaft an den Start. Der BVB konnte sich nach dem durchaus respektablen Gruppensieg in der “Todesgruppe F” im Achtelfinale im Rückspiel gegen PSV Eindhoven mit einem Heimsieg den Einzug in die nächste Runde sichern. Dort trifft das Team von Edin Terzić allerdings auf ein waschechtes internationales Schwergewicht. Atlético Madrid konnte sich nach einem souveränen Gruppensieg im Achtelfinale zwar mit Mühen, aber am Ende dennoch verdient gegen Inter Mailand, den Vorjahres-Finalisten durchsetzen. Das hätte dem Team von Diego Simeone, das in der Liga momentan ein wenig schwächelt, sicherlich nicht jeder zugetraut.

  • Herzlich willkommen zum Viertelfinale der UEFA Champions League! Um 21:00 trifft Atletico Madrid im heimischen Wanda Metropolitano auf Borussia Dortmund.

  • Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *